< CryptBox 2012
27.11.2012 17:30 17:30 Alter: 7 Years
Kategorie: PC und Software
Von: Paashaas

PC Fresh 2012


PC Fresh 2012: PC-Optimierung von Abelssoft jetzt mit Seriennummern-Suche!
PC Fresh 2012 von Abelssoft bringt Windows auf Vordermann. Die Tuning-Software sorgt für mehr Leistung, schließt unnötige Dienste, bearbeitet die Autostarter, richtet Windows individuell ein und kümmert sich um eine Systemanalyse und eine Speicheroptimierung. Die neue Version 2012 sucht nun auch die Seriennummern der installierten Programme zusammen, bietet eine erweiterte Systeminformation und kennt 22 neue Tuning-Empfehlungen.

PC Fresh 2012 erlaubt es auch Einsteigern, den eigenen Rechner so zu tunen, dass er anschließend spürbar schneller arbeitet. Zu diesem Zweck bietet das Tool sechs Module an, die sich aus einem gemeinsamen Menü heraus aufrufen lassen.

- Dienste: Viele Dienste werden unsichtbar im Hintergrund von Windows ausgeführt. Es können mitunter weit über hundert von ihnen sein. PC Fresh 2012 zählt die aktiven Dienste auf und bietet an, überflüssige Dienste aus dem Speicher zu werfen.

- Autostart: Viele Programme starten zusammen mit Windows. Das ist nicht immer gewollt. Und es zieht den Startvorgang deutlich in die Länge. PC Fresh 2012 erlaubt es, überflüssige Autostarter stillzulegen.

- Leistung: Der Anwender bestimmt selbst, welche Leistungsoptionen aktiviert sein sollen. Eine Analyse stellt den Status Quo fest und gibt dann Empfehlungen für optimierte Einstellungen.

- Anpassung: Windows passt sich gern an die Wünsche der Anwender an. Leider ist es für den Laien sehr schwer, an die entsprechenden Einstellungen heranzukommen. PC Fresh 2012 stellt die verschiedenen Tuning-Einstellungen vor und aktiviert sie per Mausklick.

- Power Now!: Dieses Modul sorgt für die maximale Leistung am PC und schaltet alle überflüssigen Einstellungen aus.

- Sicherheit & Power-Werkzeuge: Hier finden sich nützliche Tools wie neben dem Backup-Modul etwa eine Festplatten-Defragmentierung, eine Arbeitsspeicher-Optimierung, einer Speicher-Verbrauchsanalyse und eine System-Information.

PC Fresh 2012: Jetzt mit Seriennummern-Suche
Ab sofort liegt die neue Version 2012 von PC Fresh vor. Das Abelssoft-Team hat nicht nur kleine Bugfixes und eine Verbesserung der Oberfläche durchgeführt, sondern viele wichtige neue Funktionen integriert:

Bei jedem Start von PC Fresh 2012 begrüßt das Tool den Anwender mit Empfehlungen. Werden sie nicht befolgt, so werden sie bei jedem Neustart der Software ein weiteres Mal angezeigt. Ab sofort ist es möglich, Empfehlungen gezielt zu ignorieren, um so nicht weiter belästigt zu werden.

Zu den Power-Werkzeugen gesellt sich nun das frisch integrierte Abelssoft-Tool MyKeyFinder. Es sucht auf dem Rechner nach den Seriennummern der installierten Programme und schreibt sie in eine übersichtliche Liste hinein. Wer die originalen Seriennummern über die Jahre verlegt hat, gewinnt nun die optimale Übersicht über die so wichtigen Codes zurück. So ist es kein Problem mehr, die Programme auch auf einem anderen Rechner noch einmal neu zu installieren.

Weiterhin wurde bei den Power-Werkzeugen das Defragmentierungs-Modul optimiert.

Bei der System-Information werden noch mehr Fakten angezeigt. So können die wichtigen S.M.A.R.T.-Daten zur Analyse von modernen Festplatten ausgelesen werden. Die Software unterstützt auch SSD-Platten und die entsprechenden Systemeinstellungen.

Auch bei der Software selbst hat sich einiges getan. Das überarbeitete Backup-Center merkt sich alle vom Tool vorgenommenen Änderungen und kann sie im Ernstfall – auch noch nach Ablauf der 30-Tage Testphase - rückgängig machen.

Außerdem wurde die Performance des Tools verbessert: PC Fresh 2012 benötigt bedeutend weniger Arbeitsspeicher als der Vorgänger.

Wie gewohnt greift die Software bei der Einschätzung von aktiven Diensten und Autostart-Einträgen auf die erfassten Bewertungen der Nutzer zu 20.000 Anwendungen und Diensten zurück. Auf diese Weise werden unnötige oder sogar schädliche Autostarter und Dienste sofort erkannt.

Kurz zusammengefasst:
- Update: PC Fresh 2012
- System-Software für Windows-Rechner
- Unnötige Windows-Dienste stilllegen
- Autostart-Programme ausschalten
- Leistungsoptionen verändern
- Windows individuell anpassen
- Power Now! macht den PC schneller
- NEU: Integrierte Seriennummern-Suche
- NEU: Backup-Center
- NEU: Unterstützung von SSD-Festplatten
- Link: http://www.abelssoft.de/pcfresh.php

PC Fresh 2012 ab sofort zum Download verfügbar
PC Fresh 2012 läuft unter Windows XP, Vista, 7 oder 8. Die Software (21,5 MB) steht auf der Herstellerseite zum kostenlosen Download bereit. Nach einer Registrierung darf das Programm 30 Tage lang ohne funktionale Einschränkungen verwendet werden. Der Zugriff auf die vom Programm erstellten Backups ist auch nach Ablauf der Testphase möglich. Ansonsten zahlt der Anwender nur für die Module, die er tatsächlich benötigt. Ein einzelnes Modul kostet 4,90 Euro, alle Module von PC Fresh 2012 sind für 29,90 Euro zu haben.

Wichtige Links:
Homepage: http://www.abelssoft.de/
Produktinformationen: http://www.abelssoft.de/pcfresh.php
Direkter Download: http://www.abelssoft.de/pcfresh.exe

 

Informationen zum Unternehmen:
Abelssoft gehört zu den führenden Anbietern von Windows-Tools in Deutschland. Abelssoft ist ein Unternehmensbereich der Ascora GmbH und kann auf 18 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Programmen zur Systemoptimierung zurückgreifen. Alle Programme richten sich an Endkunden und zeichnen sich durch außergewöhnliche hohe Qualität und komfortable Nutzung aus. Die Firma hat ihren Sitz im norddeutschen Ganderkesee und unterhält eine weitere Niederlassung in Delmenhorst. Neben den Bereich der Softwareentwicklung der eigenen Produkte bietet die GmbH die Entwicklung von Individual-Software und die Durchführung von IT-Beratungsdiensten für Unternehmen an. Zu den Kunden zählen nationale und internationale IT-Unternehmen.

Abelssoft

Ascora GmbH
Langeooger Str. 2
D-27755 Delmenhorst
Bestellhotline: 04221 - 280 230
E-Mail: software@remove-this.abelssoft.de
http://www.abelssoft.de