< Hoteltest: Landgoed Ehzerwold ***, Nl-Almen
21.02.2019 08:02 08:02 Alter: 148 Days
Kategorie: Kunst und Kultur, Kunst und Kultur
Von: Manuela Klumpjan

GOP Varieté Essen: Song Trang


Song Trang - Wenn der Mond sich im Fluss spiegelt

Vietnam – unbekannte, ferne Welt voller Mystik und Tradition!
Die aktuelle Show im GOP Varieté Essen besticht durch Andersartigkeit. Die ungewohnten Klänge der Musik, vernebelte Bühnenbilder und gleich 13 Artisten, die nahezu gleichzeitig ihr Können darbieten. Es ist eine bunte Mischung aus moderner Inszenierung und Tradition. Akrobatik, Equilibristik, Luftring und vor allem auch das Spiel mit und auf den Bambusstangen! Ein abwechslungsreiches Programm entführt in eine fremde Welt und zeigt eine Kultur, die dem Westen eher fremd erscheint.
Ohne Moderation präsentieren die Künstler in kleinen Geschichten ihre Lebensanschauung, faszinierend und bunt. Es ist eine ungewöhnliche Show, die mit dem klassischen Varieté nur wenig gemein hat. Lässt sich der Zuschauer jedoch auf das Bühnenspektakel ein, wird er verzaubert!

Mystik. Sehnsucht. Die Liebe zur Tradition. Die Dynamik der Moderne. Gegensätze werden zu einer facettenreichen Einheit, bunt und begeisternd.

In Zusammenarbeit mit der „Vietnam Circus Federation“, der Cie Xich-Lo und GOP Regisseur Knut Gminder entsteht ein Blick in die vietnamesische Seele, mit dreizehn tief in der dortigen Kultur verwurzelten Künstlern.

Weitere Fotos finden Sie hier:
https://www.facebook.com/paashaas.de/posts/1377876679022011

Noch bis 3. März 2019 in Essen

Regie: Knut Gminder & Thanh Dinh Huynh

Choreografie: Quach Phuong Hoang

Musikbearbeitung: Christian Decker

Lichtdesign: Yves Eschke

Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Produktion & Veranstalter GOP showconcept. Änderungen vorbehalten.

Tickets und weitere Informationen unter: www.variete.de