< Helene Kaiser ermittelt in Graz
18.04.2016 13:40 13:40 Alter: 3 Years
Von: Manuela Klumpjan

Hoteltest: Galamadammen ***, NL-Koudum


Galamadammen 1-4, 8723 CE Koudum, Niederlande
Telefon:+31 514 521 346, info@remove-this.galamadammen.nl, http://www.galamadammen.nl

Urlaub mit Hund in Südwest-Friesland
Gebucht war das 3-Tage Friesland arrangement: Empfang mit Kaffee und Gebäck, 2 Übernachtungen mit Hafenblick und Frühstücksbuffet, jeden Abend ein Drei-Gänge-Menü, Information über die Umgebung und freier Eintritt zum Hallenbad (31ºC). Dazu einen Tag lang Sloep fahren mit Hapjesschotel (Picknickkorb). Preis insgesamt für 2 Erwachsene + Hund: 553,00 €

Galamadammen – es ist uns ein Rätsel, wie der Name entstanden ist. Es herrscht das Gerücht, es sei ein Damm für die Gala-Damen des Königshauses. Doch das ist unbestätigt. Dennoch: Bereits bei der Ankunft werden wir freundlich und nahezu königlich begrüßt. In dem traumhaft am Hafen gelegenen Hotel herrscht eine ganz besondere Herzlichkeit, die wirklich vorbildlich ist. Mit der Reservierung hat alles perfekt geklappt. Und auch unser Hund ist herzlich willkommen. Das ganze Hotel ist zudem behindertengerecht und macht einen wirklich guten Eindruck.

Das Zimmer ist groß und geräumig, mit Doppelbett ausgestattet (die Betten können auch auseinandergezogen werden, falls Bedarf besteht). Die Zimmereinrichtung ist etwas altmodisch, mit eleganter goldfarbener  Tapete und Teppichboden, jedoch liebevoll und sauber. Wir fühlen uns sofort daheim. Ein Wasserkocher und Tee und Kaffee zum Selbstzubereiten stehen als Extra schon bereit. Das Badezimmer ist modern und sogar mit Dusche und Badewanne ausgestattet. Die Toilette befindet sich in einem separaten Raum mit Waschbecken, jedoch hier ohne Seife. Diese liegt aber im eigentlichen Waschraum zur Genüge. Was jedoch unschlagbar ist, ist der traumhafte Blick aus dem Fenster, direkt auf den Hafen, die Wasserstraße und die angrenzenden Felder. Direkt vor dem Fenster steht eine gemütliche Sitzecke, sodass man fast automatisch dort erst einmal Platz nimmt, aufs Wasser schaut und einfach nur genießt. Dieser Blick in die Weite, auf die vorbeifahrenden Schiffe und Natur pur. Wir sind begeistert. Auch für den Hund ist die Umgebung super. Auf dem Hotelgelände und in dem Hafenbereich herrscht Anleinpflicht, doch direkt daneben ist ein toller Spazierweg, wo wir  Tapsy auch freilassen können. Natürlich zieht es ihn ins Schilf und ab ins Wasser.  Ein Paradies für Naturliebhaber!

Zum Arrangement gehört auch ein Gutscheinbon über Kaffee und Kuchen. Diesen lösen wir dann mal direkt im Restaurant ein und sind auch hier von der Aussicht begeistert. Ein Tisch mit Blick aufs Wasser, genial. Während wir ganz typisch niederländisches Appelgebak und Oranjekuchen verzehren, fahren die ersten Schiffe direkt an unserem Fenster vorbei … Im Sommer kann man auch gemütlich auf der großen Terrasse sitzen, noch näher am Wasser! Wir konnten übrigens aus diversen Kaffeespezialitäten und Kuchen frei wählen. Der Service ist super freundlich, schnell und spricht wie selbstverständlich mit uns auch deutsch, freut sich jedoch auch über meine holländischen Kommentare.

Danach schauen wir uns den Wellnessbereich an. Ein schönes Schwimmbad mit Sauna und Solarium finden wir im Erdgeschoss. Die Garderobe zum Umziehen ist jedoch nur über eine recht steile Treppe erreichbar. Insgesamt macht aber auch hier alles einen sehr gepflegten und guten Eindruck. Das Schwimmbad hat eine Wassertiefe von 1,40 m und einen tollen Blick nach draußen. Zusätzlich gibt es eine Terrasse für die Saunagänger und eine Tischtennisplatte im Innenbereich. Alles macht einen wirklich guten und liebevoll gestalteten Eindruck.

Dann ist es auch schon Zeit fürs Abendessen. Die Tischreservierung zur gewünschten Zeit hat hervorragend geklappt. Wir werden sofort bedient und dürfen unser bestelltes 3-Gänge-Menü aus der ganz normalen Karte frei wählen. Die Speisekarte ist sogar auf Deutsch. Die Getränkepreise sind sehr gastfreundlich und Leitungswasser mit Eiswürfeln gibt es zusätzlich gratis. Das Essen ist insgesamt hervorragend. Alle Gerichte, die wir an den beiden Tagen genossen haben, waren auf den Punkt zubereitet, sehr schmackhaft und wirklich auch mengenmäßig reichlich. Fisch, Fleisch und diverse vegetarische Gerichten haben uns wirklich überzeugt.  Die Desserts natürlich auch! So ein Hoteltest dient ja auch dazu, Mängel aufzudecken. Doch es tut mir leid, wir haben nichts gefunden, mit einer kleinen Ausnahme – ganz hinten, in der Ecke am Fenster waren ein paar Spinnenweben. Doch wir sind uns sicher – die Spinne muss erst kurz vorher aktiv gewesen sein :-). Das Restaurant ist auch etwas unmodern, doch die tolle Aussicht macht alles wett. Da der Raum recht offen ist, kann es bei größeren Besuchergruppen etwas lauter werden, aber insgesamt ist das Ambiente wirklich toll.

Das gilt auch für das Frühstückbuffet. Wir mussten schmunzeln, als es in der Reservierungsbestätigung als ausreichend betitelt wurde (Wortwahl des Hotels!). Gemeint war sicher reichhaltig – denn das war es wirklich. Auch hier gab es alles, was unser Herz begehrte, sogar Lachs und kleine Würstchen, natürlich Käse, Wurst, Marmelade, Obst, diverse Eierspeisen etc. Lediglich Spiegeleier haben gefehlt. Kaffee und/oder Tee wurde in Kannen direkt an den Tisch geliefert, Säfte standen am Buffet. Besonders gut haben uns auch die kleinen Informationen auf den Tischen gefallen. Es gab den Wetterbericht und einige Infos zu Sehenswürdigkeiten oder Ausflugszielen in der Nähe tagesaktuell. Ein nettes Extra, wie wir finden.

Am Samstag haben wir dann eine Sloep gemietet, ein kleines offenes Motorboot, mit dem man auch ohne Führerschein durch die angrenzenden Gewässer fahren darf. Pünktlich zum vereinbarten Termin erhalten wir eine kurze und freundliche Einweisung und eine grobe Übersichtskarte der angrenzenden Gewässer. Das Boot ist vollgetankt und wir dürfen einfach losfahren, wann immer wir wollen. Den Schlüssel dürfen wir dann abends einfach an der Rezeption wieder abgeben, alles ganz unkompliziert – und natürlich ist auch unser Hund an Bord gerne gesehen. Dazu hatten wir schon vorab ein „hapjesschotel“ bestellt, eine Art Picknickkorb mit diversen Leckereien. Auch hier steht für uns alles schon in der Küche bereit und sogar alle Extrawünsche (für uns fischfrei) wurden hervorragend umgesetzt. Das Paket ist ausgesprochen reichhaltig und abwechslungsreich.  Es gibt sogar ein frischgebackenes ganzes Brot dazu. So kann auch unser Hund ausgiebig mitessen, es ist wahrlich viel und sehr lecker. Das Schiff steuert sich einfach, für ungelernte Bootsführer ist es sicher schnell umsetzbar und gut zu handhaben. Wir haben natürlich reichlich Spaß, mit der Schaluppe auch bei Regenwetter und viel Wind nicht nur durch die ruhig schön in der Natur gelegenen Kanäle zu fahren, sondern auch das Slotermeer und das Heeger Meer zu überqueren. Der freundliche Bootsvermieter hatte uns eine wirklich tolle Route empfohlen, die wir auch umgesetzt haben. Die beiliegende Wasserkarte ist jedoch wirklich sehr grob, sodass wir uns denken, dass Leute, die so etwas noch nie gemacht haben, schon Orientierungsschwierigkeiten bekommen könnten. Für uns war es jedoch kein Problem und wir haben den Tagesausflug wirklich genossen. Es herrschte auch nicht so viel Schiffsverkehr an diesem Tag. In den Sommermonaten ist es sicher belebter dort auf dem Wasser.

Auch das 2. Abendessen im Hotel ist wieder hervorragend, Service und Essen sind super. Das Abendprogramm auf dem Zimmer ist jedoch etwas eingeschränkt, es gibt lediglich einen deutschen Fernsehsender: ARD. Doch wer will schon TV kucken am Wochenende? Das Auschecken am nächsten Morgen ist ebenfalls überhaupt kein Problem. Die Rechnung ist schon fertig und wir werden sehr herzlich verabschiedet.

Von daher: 100% Weiterempfehlung für Hundebesitzer, Naturfreunde und Wasserratten.

Unser Fazit:(0 Punkte: miserabel – 10 Punkte: hervorragend)

 

Ambiente

9

Umgebung/Lage

10

Hotelzimmer

9

Sauberkeit

9

Service Rezeption:

10

Service Restaurant/Brasserie:

10

Speisen/Getränke:

10

Wellnessbereich:

  8 (aber nur, weil die Garderobe nicht treppenfrei erreichbar ist)

Für den Hund:

9

Preis-/Leistungsverhältnis:

10

Wohlfühlcharakter gesamt:

9/10